Emmas Sofa
/

Ferien für windige Hunde & Menschen

Der Park der 1.000 Tiere

Dort wo sich Fuchs und Hase heute "Gute Nacht" sagen, lebten bis in die frühen 80er Jahre noch exotische und heimische Tiere, zu heute unvorstellbaren Bedingungen. Längst sind die Tore des Tierparks für immer ins Schloss gefallen, doch der Geist des Anwesens findet sich nach wie vor in den Kampagnen der örtlichen Werbegemeinschaft, durch das Konterfei eines Bären, den Namen gastronomischer Einrichtungen und letztlich der Hausadresse, der Tierparkstraße in Hof /Westerwaldkreis wieder.

Einige der historischen Gehege, wie der Bärenburg mit den angrenzenden Löwenunterkünften und den Ställen der afrikanischen Ziegen sind heute noch erhalten und sollen nach und nach aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden um dann als Verweilplätze, inmitten einer idyllischen Wiesen- und Waldanlage, zu dienen und natürlich als Schnupper- und Erlebniswelt für unsere vierbeinigen Gäste.

   

historische Andenkenkarte


noch mehr historische Dokumente finden Sie hier